Öffentliche Bekanntmachung 04/2021 vom 06.05.2021

4. Änderungssatzung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung)

Der Rat der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge hat in seiner Sitzung am 04. Mai 2021 die 4. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung) beschlossen.Die Satzung tritt zum 10.05.2021 in Kraft.

Die Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung) ist außerdem einsehbar auf der Homepage unter https://www.gemeinde-wangerooge.de/bekanntmachungen/ortsrecht-satzungen.html und in der Gemeindeverwaltung, Zimmer 2 (Vorzimmer des Bürgermeisters) und Zimmer 10 (stellv. Kurdirektor).

Hinweisbekanntmachung vom 06.05.2021 PDF-Download

4. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge vom 06.05.2021 (Gästebeitragssatzung) PDF-Download

Öffentliche Bekanntmachung 3/2021 vom 24.03.2021

Satzung über die Verlängerung der Veränderungssperre für den in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan Nr. 1 "Obere Strandpromenade/Zedeliusstraße", Nr. 2 "Wangerooge West", Nr. 3 "Wangerooge Mitte", Nr. 4 "Wangerooge Süd", Nr. 5 "Wangerooge Ost" und Nr. 6 "Im Westen"

In der Sitzung des Rates der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge vom 24.02.2020 wurden die Verlängerungen der Veränderungssperren für die nachfolgend genannten, in Aufstellung befindlichen Bebauungspläne gefasst:

Nr. 1 "Obere Strandpromenade/Zedeliusstraße"

Nr. 2 "Wangerooge West"

Nr. 3 "Wangerooge Mitte"

Nr. 4 "Wangerooge Süd"

Nr. 5 "Wangerooge Ost"

Nr. 6 "Im Westen"

Diese Satzungen und Beschlüsse werden an den Bekanntmachungstafeln der Gemeinde (Zedeliusstraße und Charlottenstraße) sowie im Verwaltungsgebäude Peterstraße 6 und auf der Homepage ortsüblich bekannt gemacht.

Darüber hinaus können diese Satzungen auch auf der Homepage unter https://www.gemeinde-wangerooge.de/wangerooge/gemeinde-verwaltung/ortsrecht-satzungen und bei der Gemeindeverwaltung, 26486 Wangerooge, Peterstraße 6, Zimmer 3, Frau Janßen, während der Sprechzeiten eingesehen werden.

Die Hinweisbekanntmachung finden Sie hier als PDF-Download.

Öffentliche Bekanntmachung 02/2021 vom 24.02.2021

3. Änderungssatzung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung)

Der Rat der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge hat in seiner Sitzung am 24. Februar 2021 die 3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung) beschlossen. Die Satzung wird vollinhaltlich im Internet unter https://www.gemeinde-wangerooge.de/bekanntmachungen/oeffentliche-bekanntmachungen.html bekannt gemacht. Die Satzung tritt zum 15.03.2021 in Kraft.

Die Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge (Gästebeitragssatzung) ist einsehbar auf der Homepage unter https://www.gemeinde-wangerooge.de/bekanntmachungen/ortsrecht-satzungen.html und in der Gemeindeverwaltung, Zimmer 2 (Vorzimmer des Bürgermeisters) und Zimmer 10 (stellv. Kurdirektor).

Hinweisbekanntmachung vom 11.03.2021 PDF-Download

3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge vom 24.02.2021 (Gästebeitragssatzung) PDF-Download

Bekanntmachung Bildung Wahlausschuss Kommunalwahl 2021

PDF-Download

Öffentliche Bekanntmachung 01/2021 vom 11.01.2021

Anordnung des Schutzbereiches

Aufgrund der §§ 1, 2 und 9 des Gesetzes über die Beschränkung von Grundeigentum für die militärische Verteidigung (Schutzbereichgesetz (SchBerG)) vom 7. Dezember 1956 (BGBl I, S. 899), zuletzt geändert durch Art. 11 des Gesetzes zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr vom 13. Mai 2015 (BGBl I, 2015, S. 706), wird in der Gemeinde Wangerooge Nordseebad im Landkreis Friesland im Land Niedersachsen ein Gebiet zum Schutzbereich für die Verteidigungsanlage Funkstelle Wangerooge erklärt.

Öffentliche Bekanntmachung als PDF-Download

Aufgrund der §§ 1, 2 und 9 des Gesetzes über die Beschränkung von Grundeigentum für die militärische Verteidigung (Schutzbereichgesetz (SchBerG)) vom 7. Dezember 1956 (BGBl I, S. 899), zuletzt geändert durch Art. 11 des Gesetzes zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr vom 13. Mai 2015 (BGBl I, 2015, S. 706), wird in der Gemeinde Wangerooge Nordseebad im Landkreis Friesland im Land Niedersachsen ein Gebiet zum Schutzbereich für die Verteidigungsanlage Richtfunkstelle Wangerooge erklärt.

Öffentliche Bekanntmachung als PF-Download